close
InformationsGeneral topicsNews

    ZWF

    Die Zentralstelle für die Wiedergabe von Fernsehsendungen (ZWF) ist ein Zusammenschluss der Verwertungsgesellschaften GWFF, VFF, VGF, VG Bild-Kunst und GÜFA, die Filmurheber- und Filmproduzentenrechte vertreten. Die VG Bild-Kunst agiert gegenwärtig als geschäftsführende Gesellschafterin. Der Zweck der ZWF besteht darin, gemeinsam Kabelweitersenderechte und Rechte der Wiedergabe von Fernsehsendungen gegenüber Einrichtungen geltend zu machen, die ihren Kunden Fernsehen zur Verfügung stellen.

    Die ZWF vergibt die Lizenzen nicht selbst. Vielmehr wurde mit dem Geschäft die GEMA beauftragt. Diese lizenziert ihre eigenen Rechte, die Rechte der ZWF und weitere Rechte gemeinsam gegenüber den Einrichtungen, z.B. an Hotels und Krankenhäuser. Damit wird den Kunden ein einheitliche Anlaufstelle geboten.

    Die ZWF verhandelt ihre Vergütungssätze jedoch mit Nutzerverbänden selber und veröffentlicht auch einen eigenen Tarif.