schließen
AllgemeinesVereinTätigkeit

    News

    In unseren News finden Sie aktuelle Berichte, politische Meldungen, Terminankündigungen sowie Rückblicke zu Veranstaltungen oder Aktionen, die die Bild-Kunst und ihre Mitglieder betreffen.

    • Bild-Kunst MV 2016 - Bericht29.07.2016

      Die diesjährige ordentliche Mitgliederversammlung der Bild-Kunst fand am Samstag, dem 2. Juli 2016, in Bonn statt. Sie stand im Zeichen der alle drei Jahre stattfindenden Wahlen der ehrenamtlichen Gremienmitglieder. Der Vorstand berichtete über ein wirtschaftlich sehr erfolgreiches Geschäftsjahr 2015 – das zweitbeste in der Geschichte der Bild-Kunst. Darüber hinaus beschloss die Mitgliederversammlung eine umfangreiche Änderung der Satzung und setzte eine Reihe von internen Richtlinien in Kraft, die maßgeblich auf das neue Verwertungsgesellschaftengesetz zurückzuführen sind.

      Weiterlesen
    • Bild-Kunst MV 2016 – Geschäftsbericht Dr. Urban Pappi28.07.2016

      Auf der diesjährigen ordentlichen Mitgliederversammlung am 2. Juli in Bonn stufte der geschäftsführende Vorstand, Dr. Urban Pappi, die politische und wirtschaftliche Lage der VG Bild-Kunst verhalten positiv ein. Im Folgenden geben wir seine Rede an die Mitgliedschaft in ihrem wesentlichen Inhalt wieder.

      Weiterlesen
    • Offener Brief der Künstler Europas an Kommissionspräsident Junker 20.07.2016

      Künstler fordern eine Reform des Urheberrechts, die ihre Rechte im Internet stärkt und dafür sorgt, dass Plattformen, auf denen Inhalte Verbreitet werden, die Künstler auch tatsächlich vergüten. Bereits 1000 Künstler haben einen offenen Brief an Kommissionspräsident Juncker unterzeichnet.

      Weiterlesen
    • Ein Lichtblick für Filmurheber – Erstes Zahlungsurteil im Fall „Das BOOT“30.06.2016

      Am 2. Juni 2016 erging beim Landgericht München I ein Urteil, das für Filmurheber in Deutschland erhebliche Bedeutung haben dürfte. Der bildgestaltende Kameramann des Welterfolgs „Das BOOT“, Jost Vacano, errang nach jahrelanger Auseinandersetzung mit der Bavaria und ihrer Vertriebstochter EuroVideo sowie dem WDR einen Erfolg, der zwar noch nicht rechtskräftig ist, aber klarmacht, wo die Richter Eckpfeiler sehen, welche zur Bestimmung von Vergütungen maßgeblich sind.

      Weiterlesen
    • Sie stehen fest: Geförderte Projekte BG II30.06.2016

      Der Förderbeirat der Stiftung Kulturwerk der Berufsgruppe II (Fotografie / Illustration / Design) hat in Sitzungen am 1. und 2. Juni die Anträge auf Förderung für den Bewerbungstermin 15.05.2016 beraten und entschieden. Für diese Vergaberunde waren 170 Anträge eingegangen. Die Vergabekommission hat 28 Projekte und Vorhaben mit einer Gesamtsumme von 196.930,00 € bewilligt.

      Weiterlesen
    • Folgerecht Schweiz30.06.2016

      Der Schweizer Bundesrat, also die Regierung der Schweiz, legte Mitte Mai einen Bericht zu den wirtschaftlichen Auswirkungen einer möglichen Einführung des Folgerechts vor. Das Folgerecht ist in den Staaten der EU anerkannt und sichert bildenden Künstlerinnen und Künstlern einen Anteil am Erlös beim Weiterverkauf ihrer Werke. Die Schweizer Bundesregierung steht einer Einführung jedoch kritisch gegenüber und empfiehlt, die weitere internationale Entwicklung, insbesondere in China, abzuwarten.

      Weiterlesen
    • Urteil des EuGH EGEDA30.06.2016

      Die Privatkopievergütung – erfunden vor mehr als 50 Jahren in Deutschland – wird in Europa unterschiedlich administriert. Üblich ist eine Abgabe auf Geräte und Speichermedien, mit denen der Verbraucher Kopien anfertigen kann. Nach einem anderen Ansatz, der in Spanien, Finnland, Estland und Norwegen umgesetzt wurde, werden die Vergütungen aus dem Staatshaushalt bezahlt. Der Europäische Gerichtshof hat mit einem Urteil vom 9. Juni 2016 nun die Anforderungen an ein solches staatliches Finanzierungsmodell spezifiziert.

      Weiterlesen