schließen
AllgemeinesVereinTätigkeit

    Bewerbungsverfahren

    Kreative aus allen drei Berufsgruppen können sich bei der Stiftung Kulturwerk zu den unten stehenden Terminen um einen finanziellen Zuschuss für ihr Vorhaben bewerben. Eine Bewerbung ist nicht an die Mitgliedschaft in der VG Bild-Kunst gebunden.
    Für jede Berufsgruppe steht ein eigenes Bewerbungsformular sowie ein Infoblatt mit Hinweisen zur Antragstellung zur Verfügung. Voraussetzung für eine Förderung ist die fristgerechte Einreichung eines vollständigen Antrags bei der Geschäftsstelle der Stiftung Kulturwerk in Bonn.  Anträge, die nach Ablauf der Fristen eingehen oder bis zum Bewerbungsschluss nicht in beurteilungsfähiger Form vorliegen, werden nicht zur Prüfung zugelassen.

    In der Berufsgruppe I (Bildende Kunst) können sich rechtsfähige Organisationen von bildenden Künstlerinnen und Künstlern in Deutschland bewerben. Das Bewerbungsformular und das Informationsblatt mit den Förderrichtlinien können Sie herunterladen.

    Für die Berufsgruppe II (Fotografie, Illustration, Design) stehen ebenfalls ein Bewerbungsformular sowie ein Informationsblatt mit den Förderrichtlinien zur Verfügung. 

    Das Bewerbungsformular für die Berufsgruppe III (Film, Fernsehen, Audiovision) sowie Hinweise zur Antragstellung finden Sie hier.

    Antrags- und Bewerbungsfrist

    Antragsfristen Berufsgruppe I: 

    • 15. März für Projekte & Vorhaben, die im Laufenden Jahr stattfinden
    • 15. September für Projekte & Vorhaben, die im Folgejahr stattfinden

    Antragsfristen Berufsgruppe II:

    • 15. Mai oder
    • 15. November

    In der Berufsgruppe II kann nur ein Antrag pro Kalenderjahr gestellt werden.

    Antragsfristen Berufsgruppe III:

    • 31. Januar und
    • 30. Juni

    In der Berufsgruppe III können Sie zu beiden Terminen eine Bewerbung einreichen. Es gibt hier keine Eingrenzung.

    Achtung: Die Antragsfristen nehmen Bezug auf den Posteingang in der Geschäftsstelle in Bonn.

    Bei Fragen kontaktieren Sie bitte Dr. Britta Klöpfer.

    Fördervolumen

    In der Berufsgruppe I werden maximal 80 Prozent der Gesamtkosten eines Projektes, höchstens jedoch 25.000 Euro gefördert. 

    In der Berufsgruppe II werden maximal 80 Prozent der Gesamtkosten eines Projektes, höchstens jedoch 8.000 Euro gefördert. 

    In der Berufsgruppe III werden maximal 50 Prozent der Gesamtkosten eines Vorhabens bezuschusst. 

    Informationen zu den Antragsformularen sowie Sitzungsterminen erteilt in der Geschäftsstelle der Stiftung Kulturwerk.