Vorstand

Aufgaben und Pflichten

Der Vorstand der Bild-Kunst leitet das operative Geschäft des Vereins. Um das Tagesgeschäft kümmert sich dabei das hauptberuflich tätige geschäftsführende Vorstandsmitglied. Hierzu zählt insbesondere die Führung der Geschäftsstellen der Bild-Kunst in Bonn und Berlin.

Die Geschäftsstellen kümmern sich im Wesentlichen darum, Erlöse zu erwirtschaften und nach den Regeln des Verteilungsplans an die Berechtigten auszuschütten. Zu den Aufgaben gehört auch die Beratung und Aufnahme von Neumitgliedern, die Datenpflege der über 60.000 Bestandsmitglieder, die Pflege der Beziehungen zu den ausländischen Schwestergesellschaften sowie die Vorbereitung des Jahresabschlusses. Die Geschäftsstelle Bonn nimmt darüber hinaus die Exklusivrechte im Bereich Kunst war und betreut in diesem Bereich Verlage, Galerien, Auktionshäuser, Sendeunternehmen und weitere Rechtenutzer als ihre Kunden. 

Der Vorstand bereitet die Sitzungen des Verwaltungsrates, die Berufsgruppenversammlungen und die Mitgliederversammlung vor, in denen die wichtigen Entscheidungen des Vereins getroffen werden. Die ehrenamtlichen Vorstandsmitglieder kümmern sich zusammen mit den Berufsgruppenvorsitzenden um die Kontakte zur Branche und zur Politik.

Der Vorstand vertritt die Bild-Kunst offiziell nach außen. Wichtige Verträge werden vom geschäftsführenden Vorstandsmitglied und dem ressortzuständigen ehrenamtlichen Vorstandsmitglied gemeinsam gezeichnet. Die Geschäftsordnung des Vorstands finden Sie hier.

Dr. Urban Pappi

Geschäftsführender Vorstand

© Jürgen Krause

Dr. Urban Pappi, geboren 1969 in Köln, ist geschäftsführender Vorstand der Bild-Kunst sowie Geschäftsführer der angeschlossenen Stiftungen Sozial- und Kulturwerk. Er führt die Geschäftsstelle in Bonn mit rund 50 Mitarbeitern.

Nach dem Studium der Rechtswissenschaften in München mit anschließendem Referendariat im Regierungsbezirk Oberbayern arbeitete er von 1997 bis 1999 als wissenschaftlicher Assistent am Institut für Urheber- und Medienrecht in München. Er promovierte über ein rundfunkrechtliches Thema bei Prof. Dr. Manfred Rehbinder in Freiburg.

Im Anschluss war er elf Jahre für die GEMA in München tätig. Zuletzt verantwortete er die gesamte Lizenztätigkeit in den Bereichen Rundfunk und Internet und war Geschäftsführer einer abhängigen Lizenzierungseinheit für ein Online-Verlagsrepertoire. Zum Jahresbeginn 2012 übernahm er seine jetzige Position bei der VG Bild-Kunst von Prof. Dr. Gerhard Pfennig.

Werner Schaub

Vorstandsmitglied der Berufsgruppe I

Seit 2007 Mitglied des Vorstandes der VG Bild-Kunst.

Kurzvita Werner Schaub

Frauke Ancker

Vorstandsmitglied Berufsgruppe II

Seit 1977 Mitglied des Vorstandes der VG Bild-Kunst.

Kurzvita Frauke Ancker

Jobst Christian Oetzmann

Vorstandsmitglied - Berufsgruppe III

Seit 2016 Mitglied des Vorstandes der VG Bild-Kunst.

Kurzvita Jobst Christian Oetzmann