Reguläre Ausschüttung 2019

Derzeit nimmt die Bild-Kunst kontinuierlich Ausschüttungen an ihre Berechtigten vor – jedoch kommt es dabei zu Verzögerungen. Hierfür gibt es mehrere Ursachen:

  • Mitte 2019 startete die Bild-Kunst ein Großprojekt zur Erneuerung ihrer gesamten IT-Infrastruktur. Dieses Projekt bindet erhebliche personelle Ressourcen. Das Projekt wird uns noch bis mindestens Sommer 2021 begleiten. 
  • Derzeit werden die Ausschüttungen noch auf Basis der alten Software getätigt. Jedoch musste auch diese umfangreich neu programmiert werden, weil seit Anfang 2020 neue steuerrechtliche Anforderungen zu berücksichtigten sind.
  • Die Umsetzung dieser neuen steuerrechtlichen Erfordernisse macht umfangreiche Abstimmungen mit Steuerberatern, den Finanzbehörden und den ausländischen Schwestergesellschaften erforderlich. Diese Prozesse tragen nicht unwesentlich zu den Verzögerungen bei.

Leider gibt es keine Möglichkeit, die Ausschüttungen durch personelle Maßnahmen oder durch sonstige Mittel zu beschleunigen. Die Erneuerung der IT selbst dient dazu, dass die Bild-Kunst künftig ihren Verpflichtungen schnell, präzise und pünktlich nachkommen kann.


Eine „unbürokratische“ Beschleunigung der Ausschüttungen oder eine kurzfristige Ausschüttung von Abschlagszahlungen sind leider aufgrund gesetzlicher Vorgaben und unseren eigenen Statuten nicht möglich. Als Treuhänder ist die Bild-Kunst leider nicht flexibel. Ausschüttungshindernisse müssen gewissenhaft beseitigt werden, bevor Geld an die Berechtigten angewiesen wird.


Die Bild-Kunst prognostiziert trotz dieser Hürden ein überdurchschnittlich großes Ausschüttungsvolumen im Jahr 2020.

Aktuelle Mitteilung vom 23.11.2020

Derzeit befinden sich die folgenden Ausschüttungen in der unmittelbaren Planung:

1) Exklusivrechte Kunst (BG I)

2) Zeitungen und Zeitschriften 2018 (BG II) - Teil 2 (Teil 1 erfolgte am 16. Juni 2020) 

3) Webseiten 2018 (BG II) - Teil 2 (Teil 1 erfolgte am 29. Mai 2020)

Überblick über die erfolgten Ausschüttungen seit Beginn der Corona-Krise:

 

23. Nov.Nachausschüttung Privatkopie an 330 Filmproduzenten (2008 - 2016) in Höhe von EUR 0,9 Mio. Achtung: Es kann zu minimalen Rundungsdifferenzen zwischen Abrechnung und Auszahlungsbetrag kommen. 
12. Nov.Nachausschüttung Privatkopie an 17.700 Filmurheber (2008 - 2016) in Höhe von EUR 22,7 Mio. Der Versand der Abrechnungsunterlagen erfolgt verzögert in der KW 47. Achtung: Es kann zu minimalen Rundungsdifferenzen zwischen Abrechnung und Auszahlungsbetrag kommen. 
26. Okt.Ausschüttung Folgerecht für Mitglieder der Berufsgruppen I und II i.H.v. EUR 3,1 Mio.
9. Okt.Ausschüttung Werbefilm für Mitglieder der Berufsgruppe III i. H. v. EUR 0,2 Mio.
22. Sept.Zweiter und letzter Teil der Ausschüttung Buch 2018 für die Berufsgruppe II i.H.v. EUR 1,8 Mio.
21. Sept.Erster Teil der Ausschüttung Filmproduzenten 2018 i.H.v. TEUR 130 (Privatkopie) und TEUR 600 (Kabelweitersendung).
28. Aug.Erster Teil der Ausschüttung Filmurheber 2018 i.H.v. EUR 2,9 Mio. (Privatkopie) und EUR 2,6 Mio. (Kabelweitersendung).
18. Aug.Zweiter Teil der Ausschüttungen Kunstpräsentationen 2018 für die Berufsgruppe I i.H.v. EUR 0,4 Mio.
19. JuniReguläre Ausschüttung Kabelweitersendung Bild 2018 für die Berufsgruppe II i.H.v. EUR 0,2 Mio.
16. JuniReguläre Ausschüttung Periodika (Zeitungen & Zeitschriften Print) 2018 für die Berufsgruppe II i.H.v. EUR 1,15 Mio. Es handelt sich um 2/3 des Geldes – das letzte Drittel folgt, wenn die Systemumstellung „Umsatzsteuer“ erfolgt sein wird.
15. JuniReguläre Ausschüttung für die Berufsgruppe I i.H.v. EUR 1,9 Mio. Es handelt sich um Tantiemen für Erstrechte. Die Ausschüttung verteilt sich auf circa 3.200 Urheber*innen.
29. MaiReguläre Ausschüttung Webseiten 2018 für die Berufsgruppe II i.H.v. EUR 2,3 Mio. Es handelt sich um 2/3 des Geldes – das letzte Drittel folgt, wenn die Systemumstellung „Umsatzsteuer“ erfolgt sein wird.
18. MaiReguläre Ausschüttungen Buch 2018 für die Berufsgruppe II i.H.v. EUR 2,1 Mio. (Bibliothekstantieme und analoges Kopieren). Es handelt sich um 2/3 des Geldes – das letzte Drittel folgt, wenn die Systemumstellung „Umsatzsteuer“ erfolgt sein wird.
27. AprilSonderausschüttung für die Berufsgruppen I und II i.H.v. EUR 1 Mio. als Zuschlag auf die regulären Ausschüttungen 2016 und 2017.
20. AprilAuszahlungen von Kabelgeldern Italien, Österreich und der Schweiz an die Filmurheber*innen i.H.v. insgesamt EUR 2,3 Mio. getätigt.
06.April Sonderausschüttung 2008-15 in Höhe von EUR 3,8 Mio. an mehr als 16.500 Filmurheber*innen sowie eine parallele Ausschüttung an Filmproduzenten i.H.v. TEUR 220.
27.MärzSonderausschüttung an über 30.000 Berechtigte der Berufsgruppen I und II über einen Gesamtbetrag von ca. EUR 11 Mio. - ein Zuschlag auf die regulären Ausschüttungen 2008-15.