Aufruf an die BG II zur Online-Befragung der EU-Kommission

Bislang nahmen nur wenige an der Befragung teil. Mit einem Sondernewsletter weisen wir unsere Mitglieder der BG II darauf hin, noch bis zum 14. Juni die Online-Befragung zu unterstützen.

Liebe Mitglieder der Berufsgruppe II,

wir haben uns dazu entschlossen, unsere Mitglieder der Berufsgruppe II kurzfristig mit einem Sonder-Newsletter, der am 8. Juni versandt wurde, zu kontaktieren, um Sie auf eine offizielle Online-Befragung im Auftrag der EU-Kommission aufmerksam zu machen. Es geht um die Vergütung für Fotografen, Illustratoren und Designer. Die Ergebnisse dieser Studie und weiterer Befragungen anderer Berufsgruppen will die EU-Kommission in ihre Überlegungen zum Themenkomplex der angemessenen Vergütung von Urheberinnen und Urhebern einfließen lassen.
 
Bislang ist der Rücklauf gering. Deshalb wurde die Frist  bis zum 14. Juni 2015 verlängert.
 
Bitte entscheiden Sie, ob Sie an der Studie teilnehmen wollen, die von Europe Economics und dem Institut für Informationsrecht der Universität Amsterdam durchgeführt wird. Alle Antworten werden anonym und vertraulich behandelt. Die Studie wird ausschließlich aggregiert Daten zeigen, keine individuellen Antworten. Die Beantwortung der Fragen geschieht online und soll ca. 10 bis 15 Minuten dauern.
 
Den Online-Fragebogen finden Sie unter dieser Adresse:
 
https://ec.europa.eu/eusurvey/runner/QuestionnaireforVisualArtists
 
Sie können dort "Deutsch" als Sprache auswählen.