Marburger Kamerapreis

Jürgen Jürges ist der 16. Preisträger des Marburger Kamerapreises - eine Auszeichnung, die jährlich von der Philipps-Universität Marburg und der Universitätsstadt Marburg im Rahmen der Bild-Kunst Kameragespräche in den Filmkunsttheatern Marburg vergeben wird. Der Preis ist mit 5.000 Euro dotiert und honoriert "herausragende Bildgestaltung im Film". Wie kaum ein anderer Kameramann habe er den deutschen Film seit den frühen 1970er Jahren geprägt, so die Begründung der Jury.